Supervision

Supervision ist ein Qualitätsmerkmal beruflichen Handelns in therapeutischen, sozialen und pädagogischen Arbeitsfeldern sowie insgesamt im Gesundheitswesen.

Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision als regelmäßige berufsbegleitende Supervision oder in Form von Ausbildungssupervision, sowie als punktuelle Intervention in Konfliktsituationen unterstützt das berufliche Handeln des Einzelnen und von Teams, fördert die Arbeitsmotivation und die Arbeitslust, kann als Fortbildung angesehen werden und ist letztendlich auch eine Präventionsmaßnahme gegen Burnout.

Knapp 30 Jahre Berufserfahrung in psychologischen Beratungsstellen und in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie qualifiziert mich ebenso, wie eine fundierte psychologische und psychotherapeutische Ausbildung. Behandlungsgenehmigungen für die Ausübung von tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapieverfahren und von Verhaltenstherapie sowohl für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, im Einzel- und Gruppensetting, sowie unterschiedliche therapeutische Weiterbildungen (Systemische Therapie, EMDR, Feeling seen) und Tätigkeiten in anderen psychologischen Handlungsfeldern (Leistungssport, Coaching) weisen auf ein breites Erfahrungsspektrum hin, dass eine fachlich hochqualifizierte, seriöse Arbeit erwarten lässt.

Aktuell (2016) kann ich u.a. freie Plätze in einer Supervisionsgruppe für Schulleiter (verschiedener Schulformen) anbieten.

© 2013-2018 | Manfred Glüsenkamp - Sportpsychologie und Coaching